Österreichisches Ausbildungs- und Kompetenzzentrum für tiergestützte Interventionen
HomeTiergestützte InterventionFrühjahrskongress 2017Unsere Grundsätze / LeitbildVorstandCurriculum KurstermineKurstermine KursimpressionenAusbildung und PrüfungHundeKatzenKaninchen MeerschweinchenLama AlpakaPferde EselZiegen SchafeHühnerSchweineMäuse, Ratten, HamsterSchneckenInsektenKostenPrüfung-/ TrainingstermineFachzentrenNÖ BiedermannsdorfNÖ Weinviertel WestNÖ AmstettenDownloadsLiteraturlisteIch suche ein TeamKontakt/Impressum
Eselfütterung.jpg
weblogo_klein.jpg
Kinder mit Esel a.jpg
Tiere sind der Schlüssel zur Seele“
Sie unterstützen uns bei der therapeutischen,
pädagogischen und sozialen Arbeit
TAT 19.JPG Tiere 147.jpg IMG_0131.JPG eli+ziegi.jpg leonie7förder.jpg
Wir folgen folgenden Grundsätzen:

  • Der Fokus unserer Tätigkeit liegt in einer respektvollen Begegnung von Mensch und Tier. Wertschätzung, Achtsamkeit und Respekt gegenüber allen Beteiligten ist oberstes Gebot.
  • Die Würde der Tiere und deren Ansprüche und Wohlbefinden werden in jedem Fall gewährleistet, Tiere werden niemals instrumentalisiert.
  • Die Ausbildung der Tiere erfolgt ausnahmslos mit positiven Methoden nach dem Stand der neuesten Erkenntnisse der Verhaltensforschung und gemäß strengem Qualitätsmanagement
  • Alle tiergestützten Interventionen erfolgen freiwillig und ohne Zwang aller daran Beteiligten.
  • Höchste Priorität bei Ausbildung und Einsatz liegt auf der Sicherheit und dem Wohlergehen aller Beteiligten
  • Wir folgen höchsten Qualitätsstandards auf dem Gebiet der tiergestützten Interventionen.
  • Die Kriterien eines laufenden Qualitätsmanagements und -sicherungssystems von Ausbildung und Einsatz werden eingehalten